Download
Leseprobe - Jesus Heilt. Heute.
Heilung durch Glaube
Realistisch - Ausgewogen - Ermutigend
Leseprobe Jesus Heilt.Heute.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.9 KB

Jesus Heilt. Heute.

Die meisten Menschen glauben heute, dass Gott heilen kann. Sogar ein Atheist würde das zugeben: Wenn Gott existierte, hätte er die Fähigkeit alles zu tun, auch zu heilen. Doch reicht dieses Wissen aus? Was können oder dürfen wir ganz konkret erwarten? Dabei spekuliert der Autor nicht. Er prophezeit hier keine leeren Krankenhäuser, verspricht keine Erfolgsformeln. Und dennoch wird dieses Buch unseren Glauben stärken. Es stellt uns Jesus Christus nicht nur als Heiler, sondern auch als persönlichen Gesundheitscoach vor. Geheilt zu werden ist schließlich nur die eine Sache – gesund zu bleiben eine ganz andere.

 

Andreas Pohlmann ist kein Theoretiker. In vielen Heilungsgottesdiensten durfte er selbst schon Heilungswunder bezeugen. Und doch versteht er auch die Skeptiker. Ihnen begegnet er mit einer Analyse aller 69 biblischen Heilungsberichte. Er untersucht sie in Bezug auf...

 

1. Die Rolle des Glaubens: Durch wen wurde er ausgedrückt?

2. Zu den Heilungsmethoden: Welche Kanäle wählte Gott, um Heilungen freizusetzen?

3. Zu den Krankheitsursachen: Welche Hinweise deckt uns Gottes Wort auf?

 

Bei der letzten Frage geht der Autor sehr behutsam vor. Darf man dies überhaupt fragen, möchte er wissen? Ein Faktencheck sollte auf jeden Fall zulässig sein, indem man einfach nur die Häufigkeiten der Erwähnungen auswertet und so zu Priorisierungen in den biblischen Aussagen gelangt. Doch dort, wo die Bibel schweigt, sollten wir es auch tun. Zusammengefasst, endlich ein ausgewogenes Buch ohne Übertreibungen, das dennoch inspiriert, Mut macht und eine praktische Hilfe für Leidende wie Lehrende ist.